mounten
mounten

Die Herkunft eines Wassers hat einen bedeutenden Einfluss auf seine Beschaffenheit. Mineralwasser ist zum Beispiel ein Tiefenwasser und stammt aus unterirdischen Quellen. Die enthaltenen Mineralien und Spurenelemente werden beim Weg des Wassers durch tiefe Gesteinsschichten auf natürliche Weise aufgenommen. Im Gegensatz zu Oberflächenwasser (Seen, Flüsse) sind die Quellen vor äußeren Einflüssen wie z.B. belastenden Stoffen aus unserer Umwelt geschützt.

Mineralwasser hilft den menschlichen Organismus gesund zu erhalten

  • Der menschliche Körper besteht je nach Alter zwischen 50% und 75% aus Wasser
  • Flüssigkeitsverlust kann höhere Körpertemperatur, Unwohlsein, Kopfschmerzen, Herzrhythmusstörungen und eingeschränkte Leistungsfähigkeit hervorrufen
  • Mineralwasser hat eine vergleichsweise hohe Bioverfügbarkeit, d.h. Mineralien können im Körper besonders gut aufgenommen werden.

Natürliches Mineralwasser ist von ursprünglicher Reinheit und frei von Umwelteinflüssen und

  • Tafelwasser = Wasser aus industrieller Mischung von Leitungswasser oder entsalztem Meerwasser mit künstlich hergestellten Mineralstoffen
  • Quellwasser = Wasser aus unterirdischer Herkunft, welches wenig Mineralien und Spurenelemente enthält. Es muss nicht ursprünglich rein sein.
  • Natürliches Mineralwasser = Wasser aus unterirdischer Herkunft, das dem menschlichen Organismus wichtige natürliche Mineralstoffe liefert. Es handelt sich i.d.R. um Tiefenwasser und ist deshalb vor Umwelteinflüssen geschützt und von ursprünglicher Reinheit.
separator
separator

In unserem Slider erfahren Sie mit wenigen Klicks, wie der Weg von der Suche nach einer Quelle über deren Erschließung bis hin zur Förderung, Abfüllung und dem Trinkgenuss abläuft.
Zum Ansehen einfach auf die Pfeile klicken.

mounten
Suche nach möglichen Vorkommen
  • geophysikalische Boden und Gesteinsuntersuchungen
mounten
Erschließung durch Bohrung
  • Ingenieursarbeit, die Monate dauern kann
mounten
Amtliche Anerkennung
  • Mineral- und Tafelwasserverordnung
  • Verfahren mit mehr als 200 Einzeluntersuchungen
mounten
Förderung
  • durch eigene Kohlensäure steigt das Mineralwasser von selbst an die Oberfläche
  • Mineralwasser wird durch Pumpen an die Oberfläche gefördert
mounten
Kontrolle der Qualität und Reinheit
  • interne und externe Labore kontrollieren regelmäßig
mounten
Abfüllung
  • direkt am Quellort
  • vollautomatische Abfüllstaßen
  • Abfüllung in verschiedene Gebinde
mounten
Verkauf
  • Bereitstellung in verschiedenen Gebinden
  • Informationen auf Etiket
mounten
Konsum
  • beliebtestes alkoholfreies Getränk der Deutschen
  • ob alt oder Jung, Sportler, Schwangere
separator